25. März 2011

Täschchen

Wie ich neulich schon schrieb, habe ich den Kopf voller Ideen, und die warten alle darauf, verwirklicht zu werden. Eins nach dem Anderen, ihr Geistesblitze. Frau ist ja kein D-Zug :o)

Gerade habe ich ein weiteres Täschi fertig gestellt: Mit schwarzem Stretchsatin, Baumwollstoff, Satinband und Federpuschi. Für das Täschchen und seine Verzierung habe ich Stoffe und Material aus meinem Fundus verwendet. Der Schnitt ist der, den ich für die anderen beiden Täschis verwendet habe, ein Freihandschnitt, den ich ein bisschen ans Tildaschminktäschchen angelehnt habe, den ich aber etwas größer gemacht habe.


Kommentare:

  1. Schön sieht das aus!
    Das Wetter war wirklich super auf dem Stoffmarkt! Heute sieht das nicht so aus..naja. Wird auch wieder
    Hab nen tollen Tag
    Alles Liebe Ina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Du Liebe,
    danke für Deinen lieben Kommentar. Tja, meine Zeichnungen und Malereien kommen leider viel zu kurz... *schief*. Aber es ist wie bei mir 1000 verschiedene Ideen und Geistelblitze und sooo wenig Zeit - wer weiß vielleicht wenn ich in Pension bin *prust*. Ich wünsch Dir ein wunderfeines Frühlings-Wochenende Huggibuzzels Myriam

    AntwortenLöschen