5. August 2011

Ein Täschi fürs Geburtstagskind

Morgen sind wir zum Geburtstag eingeladen. Das Geburtstagskind bekommt... eins meiner Täschis, und drin ist - ja, ich kann's verraten, sie ist keine Bloggerin und kein Internetfreak - ein Gutschein für 2 Personen für ein ganz besonderes Dinner: Barocke Tafelfreuden mit der Grävenitz.

Jetzt frag mich bitte niemand, wer die Grävenitz war... Onkel Wiki meint, ihre Berufsbezeichnung sei Mätresse. Aber wir schweifen ab. Es ist spät, ich muss ins Bett. Wo war ich? Ach ja, das Geburtstagstäschi. Hier ist es, und weil's so schön passt, noch ein paar Blümchen, die ich gestern im Garten geknipst habe. Gestern, als es Sommer war.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen