9. Januar 2015

Zum Neuen Jahr: Vision Board

Die Rauhnächte sind ja für Vieles gut. Die Bauern zum Beispiel haben früher diese Tage genau beobachtet und daraus Schlüsse gezogen, wie Ernte und Wetter im kommenden Jahr ausfällen könnten. Ich zum Beispiel mache mir, wie jedes Jahr, eine Rauhnachtslegung mit meinen Tarotkarten, um eine Tendenz für jeden Monat des Jahres zu erhalten. By the way- sieht gut aus für mich ;)

Dieses Jahr habe ich mit Freundinnen am letzten Tag der Rauhnächte etwas anderes gemacht: Wir haben einen sehr entspannenden Nachmittag in der Aura-Soma-Praxis meiner Freundin Corina verbracht, und jede von uns hat sich ein "Vison Board" erarbeitet, das ist eine Collage mit Dingen, die man sich fürs kommende Jahr wünscht oder mit Zielen, die man hat. Das hat sehr viel Freude gemacht! Außerdem hat sich jede von uns intuitiv eine Flasche ausgesucht, die uns bei der Erreichung unserer Ziele begleiten wird.

Hier ein paar Eindrücke dieser Runde:

Meine persönliche Aura-Soma-Flasche für 2015







Es ist übrigens nie zu spät, sich so ein Board zu basteln. Am besten, man hängt es dort hin, wo man es täglich sieht, damit man seine Ziele nicht aus den Augen verliert, und damit das Unterbewusstsein immer schön beschäftigt bleibt und bei der Verwirklichung mithilft ;)

Kommentare: